the official MIKE MAREEN starpage!


Direkt zum Seiteninhalt

infos-bilder-musik

Neuigkeiten




 

Ein Interwiev für KLUB80 Records mit Mike Mareen:

Du bist heute noch als der "Italo Disco King" jedem Fan ein Begriff! Wie hast du diese Zeit empfunden?

Es war schon Toll auf dem Zenit des Erfolges herumzuklettern und in der Welt herumgereicht zu werden. Erfolgreich zu sein ist schon ein schönes und spannenedes Gefühl und dieses glück hatte ich. Was aber aus heutiger Sicht mindestens genauso, wenn nicht sogar wichtiger war, ist die Tatsache, dass man bei einer Musikepoche dabei sein durfte. Eine wunderbare Epoche in der Musikgeschichte.
Viele unverwechselbare Groov`s wurden hervorbracht und es wurde eine eigenständige Musik kreirt. Dass man selbst daran mitwirken konnte, mitschreiben durfte - dieses bedeutet irre viel. Und dafür bin ich heute natürlich dankbar.

Einige Jahre warst du in Amerika. Wieso bist du letzten Endes wieder zurück nach Deutschland gekommen?

Eigendlich war ich nie richtig weg aus Deutschland. Mein Herz ist halt deutsch.Ich war, sagen wir mal, so eine Art Tramp in Sachen Musik.

Welche Eindrücke und Erfahrungen hast Du in Amerika sammeln können und in wie weit haben sie Dich und deinen musikalischen Stil geprägt? Immerhin warst du während deines Aufenthaltes in Amerika als Sänger diverser Bands tätig.

Ich glaube was ich gelernt habe, ist mit den Füßen auf dem Boden zu bleiben. Den der Musikmarkt mit der höchsten Konkurenz ist in Amerka. Die Musik, die ich im Ausland machen durfte, war rockig und von Balladen geprägt. Was ich für mich aus diesem Zeitraum entdeckt habe, sind die aussagekräftigen Texte im Rockbereich. In Deutschland gab es das nicht. Sound- und melodiegeprägt waren die Songs. Die Texte hierwaren eher Nebensache. Sie handelten vorwiegend von Liebe, Frauen und das Bett und wie man dort hineinkommt. Meine Musik war tanzbar und wer Lust hatte, konnte auch noch über meine Texte nachdenken - wenn er wollte.

Du hast Dir zwischenzeitig eine 9-jährige Pause gegönnt. Wer oder was hat Dich dazu animiert doch wieder ins Musik Business zurück zukehren?

Meine Fans aus der ganzen Welt haben mich animiert. Gestartet wurde das ganze 2002 in Polen. Da war ich auf den Platz 1 drei Monate mit dem 86er Song "Love Spy". Und dann ging es Schlag auf Schlag. Nun reise ich ein paar Mal im Jahr ins Ausland und freue mich auf die Menschen die mich hören und sehen wollen. Im Dezember 2005 war ich in Moskau und St. Petersburg. Im Oktober 2010 war ich in Riga in Lettland mit einem Konzert, Brasilien steht auch noch an. Aber ob es tatsächlich noch dieses Jahr sein wird, weiß ich noch nicht.

Können Deine Fans denn in nächster Zeit auf eine Tournee von Dir hoffen?

Ich glaube nein. In Deutschland gibt es den 80er Kult nur im TV oder sporadisch in Discotheken aber auf die große Bühne wird dieses Specktakle, wie z.b. in Russland mit 40 000 Leute wohl nicht kommen. Wenn aber ein Veranstalter eine solche Show umsetzen will bin ich sofort mit dabei.

Das Wichtigste noch schnell zum Schluss: Was macht Mike Mareen eigentlich heute?

Interviews geben.... wie gerade jetzt....

Nee, mal ernst...

Ich drehe Musikvideos für Künstler. Und das schon für kleines Geld. Also keine 50 bis 150 Tausend euro. Ein Demo gibt es bei uns schon ab 900 euro. Tja, heute ist es leider so, dass man bei den Schallplattenfirmen mehr Chancen hat, wenn man seinen Song mit einem Musikvideo präsentiert. Wir drehen vom Demo bis hin zur sendefertigen Clip. Wir übernehmen auch das Storyboard, wenn jemand keine Ahnung hat, was er im Clip gerne hätte. Von fernsehtauglichen digital-video (dv) bis hin zu der neuen HDV Qualität.
Darüber hinaus...ich baue mit einem Freund einen internet tv-sender auf, regionales sportfernsehen für den Landkreis Stade.
Wer Lust hat kann sich ja mal einklinken unter www.stade-tv.de

Ein weiteres Album werde ich, wenn es meine Fans möchten, natürlich auch produzieren.

Das "Essential Album" von KLUB80 RECORDS enthält alle Maxi-Singles, die Mike Mareen für sich selbst in den 80ern erschaffen hat. Der Inhalt wurde um die Instrumental-Versionen und ein Megamix, der speziell für diese CD in Zusammenarbeit mit Mike Mareen produziert wurde, erweitert. Im Booklet zum Box Informationen über den Künstler, in denen Mike einige interessante Fakten im Zusammenhang mit der Entstehung einiger seinen Produktionen.


CD1
1/ Cecilia (Original Remix Version) 7:17
2/ Dancing In The Dark (Original 12" Version) 5:45
3/ Here I Am (Original 12" Version) 5:14
4/ Double Trouble (Original 12" Version) 5:12
5/ Midnight Runners (Original 12" Version) 5:57
6/ Love Spy (The Badman Mix) 6:24
7/ Agent Of Liberty (Original 12" Version) 8:53
8/ Don't Talk To The Snake (Original 12" Version) 8:00
9/ Stand Up (Original 12" Version) 6:31
10/ Germany (Original 12" Version) 5:45
11/ Lady Ecstasy (Original 12" Version) 5:36
12/ Heavy Water (Original 12" Version) 6:50

CD2
1/ Right Into My Heart (Inner-Town-Deep-Houzz-Mix) 6:46
2/ Love Spy (Night Mix - Salutation Mix) 8:41
3/ Here I Am (Megatrain Mix) 7:35
4/ Here I Am (Hammer Mix) 5:41
5/ Dancing In The Dark (Galactica Remix) 7:07
6/ Double Trouble (Zeppelin Remix) 6:38
7/ Agent Of Liberty (Instrumental) 6:57
8/ Love Spy (Instrumental) 4:12
9/ Don't Talk To The Snake (Instrumental) 4:30
10/ Double Trouble (Double Dub) 4:11
11/ Right Into My Heart (Dub Version) 3:58
12/ The Mike Mareen Essential Megamix* (Nextanimal Edit) 8:04



Willkommen | Neuigkeiten | History | Tour-Bilder | All Records | Archiv | Kontakt | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü